WiaMetall

WiaMetall
  • WiaMetall_Headerbild

WiaMetall ist eine metallisierte Vinylfolie für die Verarbeitung mit Schneideplottern. Es handelt sich dabei um eine sehr hochwertige Klebefolie, die sich besonders für die Herstellung von hochwertigen Aufklebern, Schriftzügen und Symbolen eignet. Durch ihre beidseitig gefärbte Oberfläche wirkt die Folie auch auf transparenten Untergründen besonders schön.

EIGENSCHAFTEN

Vinylfolie WiaMetall mit glänzender Oberfläche.

Bei WiaMetall handelt es sich um eine metallisierte Polyesterfolie mit selbstklebender Eigenschaft für die Verarbeitung mit Schneideplottern

Einsatzgebiete sind Herstellung von hochwertigen Aufklebern, Schriftzügen und Symbolen.

Sie ist sehr gut geeignet für Dekoelemente. Die Haltbarkeit beträgt 2 Jahre im Außenbereich.

IMG_8632
109909451_781862205902755_8983201491434482651_n

SCHNITT

Die Vinyfolie ist mit allen marktüblichen Plottern zu schneiden. Wir empfehlen die Verwendung eines Standardmessers (45°). Nach dem Entgittern wird die geschnittene Vinylfolie mit einer Transferfolie übertragen.

Wichtige Hinweise:
– Motiv nicht spiegeln
– Folie mit der Papierseite nach unten

Schnitteinstellung Silhouette:
– Messer: 1-2 | Geschwindigkeit 8 | Druck 25
Für filigrane Motive: 
   Messer: 1 | Geschwindigkeit 3 | Druck 12 | Durchgänge: 2

Schnitteinstellung Brother:
– Messer: 1 (Standard-Messer) | Druck: 1 | Geschwindigkeit: 5
– ab DX-Serie: bei automatischer Einstellung „Halbschnitt“ aktivieren

Schnitteinstellung Cricut:
– „Premium Vinyl – Holographic, mehr“

Die Einstellungen können je nach Alter und Abnutzung des Messers variieren, ein Testschnitt wird unbedingt empfohlen. Bei filigranen Motiven sollte die Geschwindigkeit reduziert werden.

VINYLFOLIE ÜBERTRAGEN

  • Hinweis: Je nach Größe des Motivs empfehlen wir unterschiedliche Übertragungsfolien. Bei großflächigen bzw. einfachen Motiven kann die normale Transferfolie verwendet werden, bei filigranen Motiven eignen sich besonders unsere Thermo-Übertragungsfolie. Hier ist allerdings darauf zu achten, dass durch die verstärkte Klebkraft Untergründe wie Papier o. Ä. beschädigt werden können. 
  • Beim Übetragen wird die Transferfolie auf die Vinylfolie geklebt. 
  • Anschließend mit dem Rakel mehrfach darüberstreichen, so dass sich Vinylfolie und 
  • Transferfolie fest verbinden
  • Anschließend zieht man die Trägerfolie des Vinyls ab, die Vinyl-Elemente bleiben auf der Transferfolie kleben
  • Jetzt könnt ihr mit der Transferfolie die Vinyl-Elemente auf das gewünschte Material kleben.
  • Mit dem Rakel wieder mehrfach darüberstreichen, so dass sich die Vinylfolie fest klebt und man die Übertragungsfolie in einem flachen Winkel abziehen kann
 
115695936_1649168051917633_686905136556573631_o

Alle empfohlenen Einstellungen basieren auf zahlreichen und unabhängigen Tests und können von den Herstellerangaben abweichen.