Strukturpaste auf Keilrahmen

Strukturpaste auf Keilrahmen

  • Headerbild_Leinwand mit Strukturpaste3

Beschreibung

In diesem Tutorial zeigen wir, wie du mit dem Plotter ganz individuelle Statement-Schablonen schneiden und diese dann mit Strukturpaste auf einen Keilrahmen übertragen kannst.

Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad-1

Benötigte Materialien

Schritt-für-Schritt Anleitung

Bemale die Leinwand mit Voll- und Abtönfarbe und lasse diese gut trocknen.

Positioniere die Schablonenfolie auf der Schneidematte und fixiere sie mit etwas Malerkrepp. Das ist besonders wichtig wegen der 2 Schneidedurchgänge, dass nichts verrutscht.

1
2
3
4

Wichtig: Führe bei etwas dickerem Material wie dieser Folie unbedingt einen Testschnitt durch, da hier jeder Plotter anders reagiert.

Schneide dein Motiv (Wichtig: Dies muss immer ein Stenzil-Motiv sein!) und entgittere es, sodass eine Schablone entsteht. Drehe die Schablone um und zieh den Träger von der Rückseite ab. So vermeidest du, dass die Schablone kaputt geht.

Trage nun die Strukturpaste großzügig auf und verteile sie sorgfältig über dem Motiv.

5
6
7
Leinwand mit Strukturpaste

Wenn das Motiv vollständig bedeckt ist, kratze die überschüssige Paste mit dem Spatel ab und gib sie zurück in den Behälter.

Wichtig: Lasse die Strukturpaste nur 1-2 Minuten antrocknen und entferne dann die Schablone, sonst könnte es passieren, dass die Kanten unsauber werden.

Lass die

Ergebnisse

Ersteller

Logo_CMYK

Dieses Tutorial wurde erstellt von deinem kreativTeam der kreativmanufaktur.bayern!

Ein Kommentar in “Strukturpaste auf Keilrahmen”

Kommentarfunktion deaktiviert