Flexfolie Mirror

Flexfolie Mirror
  • Headerbild_Mirror

Die Mirror Flexfolie hat einen einzigartigen Spiegeleffekt und zählt in die Kategorie Fashion-Folie. 

Alle in diesem Beitrag empfohlenen Einstellungen basieren auf zahlreichen und unabhängigen Tests und können von den Herstellerangaben abweichen.

17353140_1383579748351690_8329576043446851306_n

EIGENSCHAFTEN

Spiegel Textiltransferfolie – Mirror

Die Flexfolie Mirror ist geeignet zur Übertragung auf Textilien wie Baumwolle, Polyester und Polyester-Baumwoll-Gemische. Das Material ist nicht geeignet für mit Silikon behandelte oder sublimierende Textilien.

Die Folie eignet sich vor allem für nicht dehnbare Stoffe wie z.B. Baumwolle, Canvas, Dekostoffe. Bei dehnbaren Stoffen können sich Risse entwickeln. Die Mirror Folie hat eine starre Haptik und sollte nur bei guten Plottkenntnissen mehrfarbig geplottet werden.

Besonders schöne Effekte kann man durch feine, filigrane Motive erzielen. Bei großen Motiven sollte das Wäschestück nicht in der Waschmaschine geschleudert werden, da es sonst zu kleinen Knicken in der Folie kommen kann. Die Folie ist deshalb nur eingeschränkt wasch- und abriebfest!

SCHNITT

Die Flexfolie Mirror ist mit allen marktüblichen Plottern zu schneiden. Wir empfehlen die Verwendung eines Standardmessers (45°). Nach dem Entgittern wird die geschnittene Flex-Folie mit einer Transferpresse übertragen.

Wichtige Hinweise:
– Motiv spiegeln
– Folie mit der glänzenden Seite nach unten

Schnitteinstellung Silhouette:
– Messer: 3 | Geschwindigkeit 3 | Druck 5
– Silhouette Studio: Wärmeübertragungsfolie Glatt

Schnitteinstellung Brother:
– Messer: 3 (Standard-Messer)
– Druck: -5 | Geschwindigkeit: 1

Die Einstellungen können je nach Alter und Abnutzung des Messers variieren, ein Testschnitt wird unbedingt empfohlen. Bei filigranen Motiven sollte die Geschwindigkeit reduziert werden.

17800231_1014490955352180_1671742900950683337_n_1
17457341_1493616197315492_1359427898359953453_n

AUFPRESSEN

Transferpresse:
Temperatur: 155 – 165°C
Druck: mittel (3,5 bar)
Zeit: 15-17 Sekunden
Polyesterträger kalt abziehen

Bügeleisen:
Temperatur: 155 – 165 °C (ohne Dampf)
Zeit: 15-17 Sekunden

Wichtige Hinweise:
– Den Polyesterträger kalt abziehen
– Wir empfehlen eine Anwendungsprüfung an Originalmaterialien
– Nur bei Einhaltung der Vorgaben ist eine gute Haltbarkeit gewährleistet
– Nylongewebe sowie Gewebe mit wasserabweisender Imprägnierung sind für den Heißtransfer nicht geeignet

Die Flexfolie eignet sich nur bedingt für mehrfarbiges Plotten. Die Tests haben gezeigt, dass die Folie sich gut mit Flexfolie verbindet. Es wird jedoch empfohlen, auf die Folie selbst keine weiteren Flexfolien mehr zu plotten!

EIGENSCHAFTEN

Flexfolie mit rückklebendem Polyesterträger
Stärke: ca. 200 micron

Waschen:
– Die Folie ist nur eingeschränkt wasch- und abriebfest !
– Bei großen Motiven kann es beim Schleudern zu Knicken in der Folie kommen !
– Erst 24 Stunden nach dem Pressen waschen
– Folie bis 30 °C waschbar (Handwäsche empfohlen)
– Keinen Weichspüler verwenden
– Nicht im Trockner trocknen

17310253_753552708145843_8866391536682195254_o

Alle empfohlenen Einstellungen basieren auf zahlreichen und unabhängigen Tests und können von den Herstellerangaben abweichen.