Flex Effektfolie von Stahls

Flex Effektfolie von Stahls
  • Headerbild_EffektStahls

Stahls Effektfolie ist eine speziell für die Modeindustrie entwickelte, etwas dickere Filmfolie mit leicht rückklebendem Träger und speziellen Effekten, z.B. Glanz-, Funkel- und Hologramm-Effekte.

Alle in diesem Beitrag empfohlenen Einstellungen basieren auf zahlreichen und unabhängigen Tests und können von den Herstellerangaben abweichen.

142075093_916295912459383_1828382013307902464_n

EIGENSCHAFTEN

Markenhersteller: Stahls

Siser 3D Techno ist geeignet für Baumwolle, Polyester, Polyester-Baumwoll-Gemische. Sie ist nicht geeignet für mit Silikon behandelte oder sublimierende Textilien.

Da die Stahls Effektfolie gegenüber anderen Folien vergleichsweise sehr dick ist, empfehlen wir, diese auf Textilien, welche gewaschen werden, nicht vollflächig aufzubringen, weil durch die Waschmaschine entstehende Knicke im Design nur schwer zu entfernen sind. Wir raten ebenso davon ab, sehr filigrane Motive auf dehnbare Objekten, (z. B. im Brustbereich auf Shirts, Mützen etc.) aufzubringen, da diese sonst sehr schnell reißen können. Eine Veredlung von Filztaschen oder Deko-Objekten ist aber problemlos möglich.

Die Ausführung „Sun kissed“ erlangt ihre endgültige Farbe erst durch das Pressen. Unsere Tests haben gezeigt, dass die Folie auf dunklen Untergründen grün, gelb und orange schimmert und auf hellen Untergründen rosa, hellblau und lila. Wir empfehlen unbedingt vorher einen Test auf dem Originalmaterial durchzuführen. 

SCHNITT

Die Flexfolie ist mit allen marktüblichen Plottern zu schneiden. Wir empfehlen die Verwendung eines Standardmessers (45°).

Wichtige Hinweise:
– Motiv spiegeln
– Folie mit der glänzenden Seite nach unten

Schnitteinstellung Silhouette:
– Messer: 2-3 | Geschwindigkeit 5 | Druck 18-20
– Silhouette Studio: –

Schnitteinstellung Brother:
– Messer: 2 (Standard-Messer)
– Druck: -5 | Geschwindigkeit: 1

Die Einstellungen können je nach Alter und Abnutzung des Messers variieren, ein Testschnitt wird unbedingt empfohlen. Bei filigranen Motiven sollte die Geschwindigkeit reduziert werden.

153593176_1836657989835304_3424555992464887003_o
KMB_Designbeispiele_StahlsEffekt28

AUFPRESSEN

Transferpresse:
Temperatur: 150 °C
Druck: mittel (3,5 bar)
Zeit: 10-15 Sekunden
Wichtig: Polyesterträger kalt abziehen

Bügeleisen:
Temperatur: ca. 150 °C (ohne Dampf)
Zeit: 10-15 Sekunden
Wichtig: Polyesterträger kalt abziehen

Wichtige Hinweise:
– Wichtig: Polyesterträger kalt abziehen
– Es ist wichtig, sich langsam an die Temperatur und Pressdauer heranzutasten, ggf. nachpressen
– Wir empfehlen eine Anwendungsprüfung an Originalmaterialien
– Nur bei Einhaltung der Vorgaben ist eine gute Haltbarkeit gewährleistet

EIGENSCHAFTEN

Stärke: 150 micron

Waschen:
– Erst 24 Stunden nach dem Pressen waschen
– Folie bis 40 °C waschbar
– Keine Chlorbleiche / Keine aggresiven chemischen Wirkstoffe
– Nicht im Trockner trocknen

 
154466688_1836657763168660_7041040670098121031_o

Alle empfohlenen Einstellungen basieren auf zahlreichen und unabhängigen Tests und können von den Herstellerangaben abweichen.